Vortrags- und Diskussionsveranstaltung „Gute Architektur - Barrierefreiheit ist (k)ein Thema!“

am Freitag, 12. Februar 2016, 14.00 Uhr
Die vielfältigen Anforderungen von Barrierefreiheit an das Bauen führen oft zu Unsicherheiten. Eine späte Integration der erforderlichen Aspekte in die Planung von Gebäuden und Außenräumen kann eine nicht adäquate Qualität der baulichen Lösung sowie unnötige Kosten nach sich ziehen.

Die Vortrags- und Diskussionsveranstaltung am Freitag, 12. Februar 2016, 14.00 Uhr in der HafenCity Universität gibt einen Überblick über die Gesetzeslage, präsentiert realisierte Projekten im Sinne des Universal Design und zeigt, dass Barrierefreiheit in gestalterisch anspruchsvollen Lösungen möglich ist und einen Mehrwert für alle darstellt.
Gute Architektur und Barrierefreiheit müssen keinen Widerspruch darstellen, sondern bieten die Chance auf attraktive, komfortable und nachhaltige Gebäude und Freiräume, die allen Lebenslagen gerecht werden.

Um Anmeldung wird bis zum 8. Februar gebeten: bernd.dahlgruen@hcu-hamburg.de

Eine Veranstaltung der Hamburgischen Architektenkammer in Kooperation mit der HafenCity Universität, unterstützt durch die Hamburgischen Investitions- und Förderbank.

Datei zum Herunterladen: 

PDF icon gute_architektur-barrierefreiheit_ist_kein_thema.pdf