Hamburger Corona Soforthilfe noch bis 31. Mai beantragen!

Freiberufler*innen sowie kleine und mittlere Betriebe können noch bis zum 31. Mai 2020 unter https://www.ifbhh.de/foerderprogramm/hcs bei der Hamburgischen Investitions- und Förderbank (IFB Hamburg) die sog. Hamburger Corona Soforthilfe – HCS beantragen.

Die aktuelle Frist zur Beantragung läuft dann aus. Wichtig zu wissen ist, dass der Liquiditätsengpass nicht bereits zum Antragszeitpunkt eingetreten sein muss. Es ist ausreichend, wenn Sie auf Basis Ihrer Prognose zur Einschätzung gelangen, dass es in drei Monaten eng wird bzw. werden könnte.

Die Hamburgische Ingenieurkammer-Bau setzt sich zwar dafür ein, dass die Corona Soforthilfe auch dann noch zur Verfügung steht, wenn sich die Corona Pandemie zeitverzögert auf die Ingenieurbüros auswirkt. Ob die Laufzeit der Soforthilfe verlängert oder es andere Unterstützungsprogramme geben wird, ist nach unserem derzeitigen Kenntnisstand jedoch noch sehr ungewiss.

Deshalb nutzen Sie noch bis Sonntag, den 31. Mai 2020, Ihre Chance, einen Antrag auf Unterstützung zu stellen.