Schülerwettbewerb JUNIOR.ING

Die Ingenieurkammern aus 15 Bundesländern loben den Schülerwettbewerb JUNIOR.ING aus. Seit dem Jahr 2015 beteiligt sich die Hamburgische Ingenieurkammer-Bau .

Mit dem Wettbewerb will die Kammer junge Menschen für Naturwissenschaft und Technik begeistern. Der Schülerwettbewerb, der in Hamburg unter der Schirmherrschaft vom Präses der Behörde für Schule und Berufsbildung, Herrn Senator Rabe, steht, verbindet Spaß und Freude am Experimentieren und Bauen. Neben Urkunden winken Geldpreise. Die besten Leistungen jeder Altersgruppe auf Landesebene qualifizieren sich für die Teilnahme am Bundeswettbewerb.

Junior.Ing

Schülerwettbewerb 2020/2021 Junior.ING – Stadiondach - durchDACHt konstruiert

Kreative Ingenieurtalente gesucht

Zum Schuljahr 2020/2021 ruft die Hamburgische Ingenieurkammer – Bau zur nächsten Wettbewerbsrunde auf.

Unter dem Motto „Stadiondach – durchDACHt konstruiert“ sollen die Schülerinnen und Schüler diesmal das Dach einer Stadion-Zuschauertribüne zu bauen.

Wettbewerb und Aufgabe
Aufgabe ist es, das Dach einer Stadion-Zuschauertribüne zu entwerfen. Die stabile Dachkonstruktion muss mindestens eine Last von 250 g tragen. Bei der Gestaltung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wir freuen uns auf viele tolle Modelle!

Informationen zu Abmessungen und Materialien
stehen in den Wettbewerbsbedingungen und den FAQs, die nachfolgend heruntergeladen werden können.

Zugelassen sind Einzel- und Gruppenarbeiten von Schülerinnen und Schülern allgemein- und berufsbildender Schulen.

Bewertungskriterien
Die Bewertung der eingereichten Modelle in folgenden zwei Alterskategorien statt:
• Alterskategorie I: bis Klasse 8
• Alterskategorie II: ab Klasse 9

▪ Einhaltung der vorgegebenen Abmessungen
▪ Wahl der vorgegebenen Materialien
▪ Bestehen des Belastungstests
▪ In besonderer Weise: Entwurfsqualität des Tragwerks
▪ Gestaltung und Originalität
▪ Verarbeitungsqualität
▪ Klassenstufenfaktor

Schirmherrschaft
Der Schülerwettbewerb „Junior.ING“ 2020/2021 steht unter der Schirmherrschaft vom Präses der Behörde für Schule und Berufsbildung, Herrn Senator Ties Rabe.

Anmeldung und Einsendeschluss
Eine Anmeldung zum Schülerwettbewerb ist durch die (volljährigen) Teilnehmer bzw. die begleitenden Lehrkräfte über die Internetplattform www.junioring.ingenieure.de bis zum 30. November 2020 erforderlich.

Landeswettbewerb
Die Hamburgische Ingenieurkammer – Bau vergibt bei der Preisverleihung auf Landesebene 15 Preise in jeder Alterskategorie:
1. Preis 250 Euro
2. Preis 150 Euro
3. Preis 100 Euro
4. – 10. Preis ist mit je 50 Euro dotiert.

Bundeswettbewerb
Die Landessieger*innen der beiden Alterskategorien sind für den Bundeswettbewerb qualifiziert. Die Preisverleihung findet im Deutschen Technikmuseum in Berlin statt. Der Termin wird zu gegebener Zeit veröffentlicht.

Für den Bundespreis werden je Alterskategorie folgende Preise vergeben:
1. Preis 500 Euro
2. Preis 400 Euro
3. Preis 300 Euro
4. Preis 200 Euro
Alle weiteren Plätze sind mit jeweils 100 Euro dotiert.
Innerhalb des Bundeswettbewerbes vergibt die Deutsche Bahn zusätzlich einen Sonderpreis für ein besonders innovatives Projekt.

Termine
30. November 2020 Anmeldeschluss
Abgabe ist für Februar/März 2021 vorgesehen, der genaue Termin wird von der Ingenieurkammer noch bekannt gegeben.
Frühjahr 2021 Preisverleihung Landeswettbewerb
Sommer 2021 Preisverleihung Bundeswettbewerb im Technikmuseum in Berlin

Weitere Informationen
• Flyer zum Wettbewerb
• Wettbewerbsbedingungen/FAQ
Download hier:

PDF icon FlyerPDF icon Wettbewerbsbedingungen FAQ

Archiv Junior.Ing