Vorschläge für Bauwerk des Jahres 2015 gesucht

Seit 1979 vergibt der Architekten- und Ingenieurverein Hamburg e. V. jährlich die Auszeichnung „Bauwerk des Jahres“. Damit stehen in jedem Jahr in Hamburg vorbildliche Gebäude und städtbauliche Anlagen, deren herausragende Qualität das Ergebnis einer erfolgreichen Zusammenarbeit von Architekten, Ingenieuren und Bauherren ist, im Blickpunkt des öffentlichen Interesses.

Neu: Die Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung ist jetzt für hamburgische Beratende Ingenieure möglich!

Auch auf das Engagement der Hamburgischen Ingenieurkammer - Bau hin ist es Beratenden Ingenieuren nach der neuen Fassung des Hamburgischen Gesetzes über das Ingenieurwesen (HmbIngG) seit dem 18.1.2016 möglich, Partnerschaftsgesellschaften mit beschränkter Berufshaftung (PartGmbBs) zu gründen.

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung „Gute Architektur - Barrierefreiheit ist (k)ein Thema!“

am Freitag, 12. Februar 2016, 14.00 Uhr
Die vielfältigen Anforderungen von Barrierefreiheit an das Bauen führen oft zu Unsicherheiten. Eine späte Integration der erforderlichen Aspekte in die Planung von Gebäuden und Außenräumen kann eine nicht adäquate Qualität der baulichen Lösung sowie unnötige Kosten nach sich ziehen.

Veranstaltungshinweis: "BIM - logischer Schritt oder uneinlösbares Heilsversprechen" am 04.11.2015

Das Thema Building Information Modeling – kurz BIM – ist allgegenwärtig. Der Begriff beschreibt das durchgängige Datenmanagement in der gesamten Wertschöpfungskette des Planens, Bauens und Betreibens. Das Ziel ist dabei, alle Informationen zu dem Bauwerk verlustfrei zusammenzubringen und den Baubeteiligten zur Verfügung zu stellen.

Seiten

Subscribe to Newsfeed der Startseite